Gedenken in Hohwacht

18. Februar 2020

27. Januar 2020 - #weremember Gut vierzig Menschen kamen in diesem Jahr am internationalen Holocaustgedenktag beim Gedenkstein an das ehemalige Außenlager des KZ Neuengamme im Hohwachter Kurpark zusammen. Der Vorsitzende des VVN BDA Schleswig-Holstein, Dr. Jürgen Brüggemann, hielt eine bewegende Ansprache und Eva Romig, die über viele Jahre hinweg ihren verstorbenen Mann Bernd Romig bei seinen Nachforschungen zur Geschichte des Lagers unterstützte, las eigene, berührende Texte. Reimer Möller vom Archiv der Gedenkstätte KZ Neuengamme sprach über den Stand der historischen Forschung zum Hohwachter Lager und darüber, wie wichtig es ist, sich gedenkpolitisch zu engagieren. ...

weiterlesen

Gedenkrede am 27.1.2020 in Hohwacht

18. Februar 2020

von Reimer Möller Sehr geehrte Damen und Herren, in diesen Tagen vor 75 Jahren stand der NS-Herrschaft die völlige Zerschlagung ihrer Machtmittel bevor. Die US-Armee und die britische Armee standen tief in Frankreich; die Rote Armee der Sowjetunion hatte sich auf breiter Front von Moskau bis nach Polen vorgekämpft. Am 27.1.1945 befreiten Soldaten der Roten Armee das Konzentrationslager Auschwitz. Der Vernichtungslagerkomplex in Auschwitz ist das Symbol für den Holocaust geworden. ...

weiterlesen

27. Januar 2020 – Vor 75 Jahre befreite die Rote Armee die wenigen Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz

23. Januar 2020

27. Januar 2020 - Vor 75 Jahre befreite die Rote Armee die wenigen Überlebenden des Vernichtungslagers Auschwitz Gedenkstunde mit Kranzniederlegung um 16 Uhr im Kurpark von Hohwacht beim Gedenkstein an das KZ-Außenlager Neuengamme. Der Leiter der KZ Gedenkstätte Neuengamme, Dr. Weber, und der Vorsitzende des VVN-BDA, Dr. Brüggemann, werden eine Ansprache halten. Eva Romig, Mitglied des Bündnisses Hohwachter Geschichte, wird begleitende Texte vortragen. ...

weiterlesen

 

Treffen mit der Inklusionsbeauftragten Margit Glasow

Treffen mit der Inklusionsbeauftragten Margit Glasow

10. Februar 2020

Am 07. Februar trafen sich in der Landesgeschäftsstelle Mitglieder des Landesvorstandes, des Kreisverbandes Kiel und der LAG Selbstbestimmte Behindertenpolitik mit der Inklusionsbeauftragten der Partei, Margit Glasow. Gemeinsam wurde die Umsetzung des Teilhabekonzepts der Partei diskutiert. ...

weiterlesen

Presseerklärung zu den Warnstreiks der Beschäftigten im UKSH

4. Februar 2020

Presseerklärung zu den Warnstreiks der Beschäftigten im UKSH Zu den Warnstreiks am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein und am Zentrum für integrative Psychiatrie (ZIP) in Kiel und Lübeck erklären Cornelia Möhring und Lorenz Gösta Beutin, Bundestagsabgeordnete der Linken Schleswig-Holstein gemeinsam: „Auch nach fünf Runden zeichnet sich kein Entgegenkommen der Arbeitgeber bei den Verhandlungen zwischen Universitätsklinikum Schleswig-Holstein und der Gewerkschaft ver.di ab. ...

weiterlesen