Kreistag lässt Verwaltungsbeschäftigte im Regen stehen

21. Mai 2022

Bereits seit längerer Zeit arbeiten die Beschäftigten der Kreisverwaltung an ihrer Belastungsgrenze, teilweise auch bereits darüber hinaus. Als Folge davon verschärft ein hoher Krankenstand die Situation noch zusätzlich. Auch die notwendige Modernisierung der Verwaltung erfordert weiteres (Fach-) Personal. Folgerichtig legte die Verwaltung, vertreten durch die Landrätin Ladwig, einen Nachtrag zum Stellenplan vor, um die bestehende Situation zu entschärfen. Beantragt waren 12 neue Stellen in unterschiedlichen Amtsbereichen – gut und nachvollziehbar begründet. Dem Kreistag lag dieser Antrag in seiner Sitzung am 19.05.2022 zur Entscheidung vor. ...

weiterlesen

LINKE richtet externe Expertinnenkommission zu Vorwürfen sexualisierter Übergriffe ein

11. Mai 2022

Wir sind entsetzt und betroffen über die Fälle sexualisierter Übergriffe im Zusammenhang mit der Parteiarbeit. Es ist uns ein großes Anliegen, sexualisierte Übergriffe in der Partei zu verhindern. Wir wollen unsere Strukturen und unseren Umgang miteinander einer gewissenhaften Überprüfung unterziehen, um zu erkennen, wie und wo Fehlverhalten stattfindet und oder gedeckt wird. Wir möchten auch für die Betroffenen angemessen auf die Vorfälle reagieren und auf entsprechende Konsequenzen für die Täter*innen hinwirken. ...

weiterlesen

Heraus zum 1.Mai! ✊

1. Mai 2022

Wir LINKEN stehen an der Seite der Beschäftigten und ihrer Gewerkschaften, die für bessere Löhne und gute Arbeitsbedingungen eintreten. Lasst euch nicht abspeisen – ihr verdient mehr! Das gute Leben für alle – machen wir es möglich! Heraus zum 1. Mai!Das gute Leben für alle! Mach's möglich mit Deiner Stimme für DIE LINKE am 8. Mai oder schon heute per Briefwahl. ...

weiterlesen

Sexismus die Rote Karte zeigen

1. Mai 2022

von Senta Theede, Martina Rossié und Gabi Gschwind-Wiese Unsere Partei steht seit kurzem im Brennpunkt einer Sexismus-Debatte. In Folge einer Veröffentlichung des Spiegels melden sich bundesweit Genoss:innen, die von sexistischen Anfeindungen, aber auch sexueller Gewalt innerhalb von Parteistrukturen berichten. Weiterhin berichten Betroffene sowie Personen, die zur Aufklärung beitragen wollen, zumindest rückwirkend von mangelnder Unterstützung und manchmal sogar Widerstand in einigen Kreisen der Partei. Das alles macht uns wütend und zutiefst traurig. ...

weiterlesen