Clara-Zetkin-Frauenpreis 2018

22. Januar 2018

  DIE LINKE lobt anlässlich des Frauentages 2018 zum achten Mal den mit 1.500 Euro dotierten Preis aus, mit dem herausragende Leistungen von Frauen in Gesellschaft und Politik gewürdigt werden. Dieser Preis ist nach Clara Zetkin benannt. Als Mitbegründerin der proletarischen Frauenbewegung initiierte sie auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz am 27. August 1910 in Kopenhagen zusammen mit Käte Duncker die Einführung eines internationalen Frauentages. Inspiriert von US-amerikanischen Feministinnen, einen Kampftag für das Frauenstimmrecht einzuführen, beschlossen die Frauen einen jährlichen Frauentag, der zunächst das Frauenwahlrecht einforderte. Bis zu diesem Beschluss hatte Clara Zetkin einen weiten Weg zurückgelegt. ...

weiterlesen

KZ-Opfer Gedenken im Hohwachter Kurpark

18. Januar 2018

KZ-Opfer Gedenken im Hohwachter Kurpark  Am Gedenkstein für das KZ-Außenlager Hohwacht wird  im Hohwachter Kurpark am Samstag den 27.01. 2018, dem Holocaustgedenktag, um 16.00 Uhr der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Das „Bündnis Hohwachter Geschichte“ und Einzelpersonem laden hierzu ein. Der Landesvorsitzende der  -Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes- Bund der Antifaschisten (VVN/BdA)– Dr. Jürgen Brüggemann wird zu diesem Anlaß reden. Auch Eva Romig, Mitglied des Bündnisses, trägt begleitende Texte vor. Hier in Hohwacht gab es ein Außenlager  des KZ Neuengamme. ...

weiterlesen

Fehmarnbelt: Öffentlichkeit einbeziehen

17. Januar 2018

Der Wirtschaftsminister aus Schleswig-Holstein, Dr. Bernd Buchholz, hält offenbar nicht viel von öffentlichen Beteiligungsprozessen und der Einhaltung verwaltungsrechtlicher Vorschriften. ...

weiterlesen

Im Rolli kein Bus?

11. Januar 2018

  Du hockst im Rolli? Du kommst uns nicht ins Dorf! Tröndel hat ein paar Bushaltestellen und eine Gemeindekasse, in der ziemliche Ebbe herrscht. Beides passt für den Bürgermeister (und Amtsvorsteher Amt Lütjenburg) Volker Schütte-Felsche grad nicht zusammen, denn die Haltestellen für den Bus müssen bis 2022 bzw. 2025 barrierefrei gestaltet werden. Und das kostet Geld, Geld, das die Gemeinde augenblicklich nicht hat. Bis zu 30 Tausend Euro. Also überlegt Herr Schütte-Felsche öffentlich (die KN haben heute berichtet), ob er nicht einen Deal machen könne. Mit dem Kreis. ...

weiterlesen

 

Feministische Semesterakademie

22. 2018

27.01.18 11:00 Olshausenstraße 40, 24118 Kiel Feminismus. Was ist das, wen betrifft das, woher kommt das und was hab ich damit zu tun? In all diesem Wirrwarr verliert man schnell den Überblick. Wir wollen uns deshalb zusammen Zeit für eine grundlegende Auseinandersetzung mit den Kernthemen des Feminismus nehmen und einen Einblick in die “Basics” geben. Wir sind überzeugt, dass es grade in Zeiten in denen Trump, AfD und CDU antiemanzipatorische Politik vorantreiben und in sozialen Netzwerken vor Genderwahn und Männerdiskriminierung gezittert wird, eine Auseinandersetzung mit Feminismus braucht. ...

weiterlesen